Suche
Close this search box.

Supervision

Die Reflexion des beruflichen Handelns sowie die Weiterentwicklung der fachlichen und psychosozialen Kompetenzen sind zentrale Module zur Unterstützung bei der Bewältigung beruflicher Aufgaben.

Die Aufgabe der Supervision besteht darin, Ziel-, Lern-, Entwicklungs- und
Veränderungsprozesse bei Einzelpersonen, Gruppen und Teams zu fördern, begleiten und zu optimieren.

Übergeordnetes Ziel ist die qualitative Verbesserung der Berufsarbeit. Dabei werden persönliche und rollenbezogene Aspekte im Spannungsfeld zwischen Stabilität und Wandel bearbeitet.

Supervision – weil ich Dich mit zielführender und inspirierender Reflexion unterstützen kann.

Teamsupervision

  • Teamentwicklung
  • Zusammenarbeit reflektieren, vertiefen und erneuern
  • Teamressourcen sichtbar und nutzbar machen
  • Verbesserung der Team-Arbeitszufriedenheit
  • Konfliktsituationen bearbeiten
  • Teams auf Veränderungen in der Organisation vorbereiten und in der Umsetzung begleiten

Fallsupervision

  • Reflexion von beruflichen Herausforderungen in der Arbeit mit Klient:innen, Patient:innen, Schüler:innen 
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Lösungsideen 
  • Unterstützung im Umgang mit verschiedenen Anspruchsgruppen 
  • Reflexion der Belastungssituation und Entwicklung möglicher Bewältigungsstrategien 
  • Klärung der Beziehungsdynamik in der Arbeit mit Klient:innen, Patient:innen, Schüler:innen.

Einzelsupervision

  • Reflexion der Anforderungen an die eigene Person und die Weiterentwicklung der psychosozialen und fachlichen Kompetenzen 
  • Persönliche Entwicklungsthemen, die mit dem beruflichen Handeln direkt oder indirekt in Verbindung stehen 
  • Klärung der Beziehungsdynamik in der Arbeit mit Klient:innen, Patient:innen oder Schüler:innen 
  • Umgang mit Arbeitskolleg:innen oder Mitarbeiter:innen 
  • Selbstfürsorge und Resilienz 
  • Empathie und Sozialkompetenz 
  • Unterstützung im Umgang mit Stress 
  • Klärung der Rolle und Funktion 
  • Vorbereitung auf die Übernahme einer neuen Funktion

Ausbildungs-Supervision

  • Reflexion spezifischer Lehr- und Lernsituationen 
  • Reflexion der neuen Berufsrolle 
  • Integration persönlicher Ressourcen in die eigene Berufsidentität 
  • Entwicklung reflektierter, professioneller Verhaltensweisen 
  • Reflexion der Gestaltung professioneller Arbeitsbeziehungen mit Klient:innen, Patient:innen, Schüler:innen

Gruppensupervision

  • Unterstützung beim konzipieren, entwickeln und umsetzen von Projekten 
  • Unterstützung von Auszubildenden und/oder Berufsanfänger:innen bei der persönlichen und fachlichen Integration von Fachwissen Reflexions- und Übungsraum für Positionsträger:innen 
  • Unterstützung von ehrenamtlichen Trägerschaften professioneller Strukturen 
  • Projektbegleitungen
Qualität durch ethische Verpflichtung

BSO

Berufsverband für Coaching, Supervision, Organisationsberatung

Systemis

Schweizerische Vereinigung für Systemische Therapie und Beratung

NLA

Netzwerk Lösungsorientiertes Arbeiten Schweiz

Nach oben scrollen